Beaches, Europa, Lifestyle
Kommentare 19

Die schönsten Strände in Europa – 8 Blogger verraten ihre Highlights!

Maganari Beach schönse Strände in Europa

Wie heißt es doch so schön: warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah. Okay, ich reise auch gerne nach Südostasien oder Mauritius für Traumstrände, aber mal ehrlich: da können doch Italien, Griechenland & Co locker mithalten, oder? Acht Blogger verraten mir hier ihre schönsten Strände in Europa:

Wenn ich an meine absoluten Lieblingsstrände in Europa denke, fallen mir eigentlich gleich super viele ein. Aber meine absoluten Highlights zeige ich Euch hier!

Maganari Beach auf Ios – Kykladen (Griechenland)

Maganari Beach auf Ios

Maganari Beach auf Ios

Wir waren im September beim Islanhopping auf den Kykladen. Dort gibt es wirklich viele traumhafte Strände auch auf Naxos und Mykonos! Aber der Hammer war wirklich der wunderschöne und menschenleere Maganari Beach auf Ios. Man kommt dort auch nur mit dem Mietwagen hin und es gibt dort nur wenige, kleine Unterkünfte und eine handvoll Restaurants. Alles ist noch sehr ursprünglich und hauptsächlich nur von Backpackern frequentiert. Als wir in der Nebensaison dort waren, waren wir ganz alleine! Hier könnt ihr alle Details zum Maganari Beach finden und auch meinen Reisebericht zum Inselhüpfen auf den Kykladen.

Spiaggia di Porto Giunco auf Sardinien (Italien)

Siaggia Porto Giunco Sardinien

Siaggia Porto Giunco Sardinien

Noch so ein Traumstrand wie in der Karibik! Hier ist man zwar wiederum  nicht alleine, aber in der Nebensaison ist auch hier nicht viel los. Und die Kulisse mit dem türkisblauen Meer, dem weißen Sandstrand und dahinter der Lagune mit wildlebenden Flamingos ist unvergleichlich! Ein absoluter Hotspot von mir! Mehr zum Spiaggia Porto Giunco bei Villasimius findet ihr hier.

Calgary Bay auf Isle of Mull (Schottland)

Beach Calgary Bay Schottland

Beach Calgary Bay Schottland

Okay, hier findet ihr nicht unbedingt den klassischen Karibikstrand. Aber auch eine raue Landschaft um einen herum und dann das glitzernde Meer mit weißem Sand hat ihren Reiz. Diese Kulisse findet ihr weit abseits der Touristenmassen auf der Isle of Mull im Westen Schottlands! Es dauert also eine kleine Ewigkeit, um überhaupt hier hin zu kommen mit Mietwagen, Fähre und auf Single-Track Roads! Meine Schottland-Highlights mit der Calgary Bay gibt es hier für Euch.

Was sind Eure schönsten Strände in Europa?

Hier habe ich meine Reiseblogger-Kollegen gefragt: wo habt ihr Euren persönlichen Traumstrand in Europa entdeckt, den noch nicht viele kennen? Vielleicht in Nord-Europa, Spanien oder auf dem Balkan? Ich bin gespannt! Es muss auch nicht der klassische Sandstrand sein oder das türkisblaue Meer. Vielleicht ist auch die Atmosphäre dort einfach unglaublich entspannt oder Eure Lieblingbar oder Lieblingshotel liegen dort und ihr kommt immer wieder…

Alnmouth Beach

Auch schön: Alnmouth Beach England

8 Blogger verraten ihre schönsten Strände in Europa (Blogparade)!

Dangast an der Nordsee (Deutschland):

Sonnenuntergang in Dangast

Sonnenuntergang in Dangast

Penis-Statue und Kaiserthron: Willkommen am Strand in Dangast.

Ja, ihr habt ganz Recht gelesen. In diesem Beitrag geht es um den Strand in Dangast und seine besonderen Sehenswürdigkeiten. Neben wundervollen Sonnenuntergängen, einem ausgiebigen Bad oder der Möglichkeit seine Zehen im Sand zu vergraben, gibt es noch einiges am Strand in Dangast zu sehen. Dazu gehören nicht nur die unzähligen Regenbogenfahnen, das kleine verwaiste Boot oder die Statue der nackten Frau am Steg – nein, dazu gehören auch ein Kaiserthron und der riesige Phallus. Mehr dazu auf dem Blog The Road Most Traveled der lieben Michelle!

Fünf Traumstrände in Spanien, Portugal, Kroatien und auf Fuerteventura:

Schwarzer Strand auf Fuerteventura - Strände Europa

Schwarzer Strand auf Fuerteventura

Ajuy auf Fuerteventura (Spanien)

Im April 2018 war ich zum Surfen auf der Kanareninsel Fuerteventura. Ein kleiner Geheimtipp auf dem Eiland vor der afrikanischen Küste ist das 90-Seelen-Dorf Ajuy. Vor den wenigen Häusern, die hier stehen, breitet sich eine von steilen Felsen umgebene Bucht aus. Doch der Strand im Westen Fuerteventuras unterscheidet sich von den umliegenden: Pechschwarzer Sand trifft hier auf türkisfarbenes Meer.

Beach von SimuniSimuni auf Pag (Kroatien)

Simuni auf der Insel Pag war definitiv ein Highlight auf unserem Roadtrip 2017. Generell finde ich die Insel Pag sehr besonders. Denn durch die karge Landschaft und das weiße Gestein fühlt man sich wie auf einem anderen Planeten. Der Ort Simuni liegt auf der westlichen Seite der Halbinsel, unweit der Stadt Pag (Ja, die Stadt heißt wie die Insel).

Strand von San Sebastian

Strand von San Sebastian

Playa de la Concha in San Sebastián (Spanien)

Der wohl schönste Stadtstrand Europas! Ja, schon wieder ein Strand in Spanien 😉 San Sebastián ist eine der sehenswertesten Städte, die ich jemals besuchen durfte. Diese Tatsache und die, wie ein Halbmond geschwungene Form sprechen für La Concha in dieser Liste. Außerdem rollen auch manchmal surfbare Wellen an den Strand. Ein weiterer Pluspunkt (für mich zumindest)! Die baskische Stadt hat ein einzigartiges Flair: Alt und Neu treffen hier aufeinander und bilden eine spannende Symbiose.

Beach AlmagreiraPraia da Almagreira in Peniche (Portugal)

Portugal ist bekannt für seine Steilküste. Die Praia da Almagreira in Baleal, nahe der Stadt Peniche, ist ein perfektes Beispiel für die Rauheit der portugiesischen Natur: Schroff fällt die Landschaft hier nach unten zum Atlantik ab. Und am Fuße der Felswand warten feiner Sand und tolle Wellen auf Surfer und Badegäste. Die schöne Stadt Peniche liegt ca. 80 km nördlich von Lissabon und besticht durch ihre Lage auf einer Halbinsel. Der Vorort Baleal gilt als Surfer-Hochburg und war das Ziel meiner ersten Solo-Reise: ich kann es jedem nur empfehlen, auch mal alleine das Weite zu suchen. Schnell kam ich mit interessanten Leuten in Kontakt und schloss tolle Bekanntschaften.

Strand von TarifaPlaya de Los Lances in Tarifa (Spanien)

120 m breit, 7 km lang und aus feinstem Sand bestehend: Das ist die Playa de Los Lances in Tarifa. Die beeindruckende Farbe des Wassers und die Berge im Hintergrund lassen mein Herz jedesmal höher schlagen. Die Costa de la Luz in Andalusien hat viel mehr schöne Strände als die bei Touristen so beliebte Costa del Sol. Dort liegt man wie eine Ölsardine eingepfercht am Strand. Dahinter die 20-stöckigen Hotelburgen aus den 80ern. Ganz im Gegensatz dazu gibt es sie an der andalusischen Atlantikküste noch, die fast leeren Traumstrände.

Noch mehr Infos dazu bekommt ihr auf dem Blog Photoventure der lieben Tamara!

Playa de Güigüi auf Gran Canaria (Spanien):

Schwarzer Sandstrand auf Gran Canaria - einer der schönsten Strände in Europa

Schwarzer Sandstrand auf Gran Canaria

Schwarzer Sandstrand und Einsamkeit

Blaues Wasser, ein paar Palmen, wenig Menschen und ein strahlend weißer Sandstrand. So sieht doch unser aller Traumstrand aus. Wir waren auf Gran Canaria und haben ein kleines Kontrastprogramm erlebt: Der schwarze Sandstrand, von dem ich heute berichte, muss erst durch eine durchaus fordernde Wanderung erreicht werden. Danach werdet ihr aber richtig belohnt: Ein schwarzer Sandstrand, den ihr fast für euch alleine habt. Unterwegs bieten sich richtig tolle Ausblicke und die ein oder andere schöne Bekanntschaft. Mehr Infos findet ihr auf dem Blog Abenteuerzeilen der lieben Silvia!

Lübecker Bucht an der Ostsee (Deutschland):

Seebad Travemünde - einer der schönsten Strände Europas

Seebad Travemünde

8 Glücksorte in der Lübecker Bucht

An kilometerlangem, weißen Sandstrand ist das nicht schwer, Glück zu spüren. Stellt sich die Frage: Was sind für Dich persönlich Orte des Glücks? Ich habe mich auf Glückssuche in der Lübecker Bucht direkt an der Ostsee begeben und 8 Glücksorte in der Lübecker Bucht gefunden. Unter anderem die Strandpromenade Travemünde. Noch heute genießen Lübecker und Hamburger den Reiz des Seebades. Über vier km langer und teilweise 100 m breiter Sandstrand mit bis zu 2000 Strandkörben im Sommer sorgen für Strandleben mit Stadtflair. Weitere Infos und noch mehr schöne Strände gibt es auf dem Blog WellSpaPortal der lieben Katja!

Die 23 schönsten Strände in Apulien (Italien):

Die schönsten Strände Europas findet ihr in Apulien!

Beach in Apulien

Die schönsten Strände Apuliens

Weil das Thermometer unaufhaltsam die zweistelligen Plusgrade hinaufklettert und ich mir heute mal die Freiheit genommen habe, eine halbe Stunde in der apulischen Frühlingssonne zu genießen, komm ich nicht umhin direkt an Strand und Meer zu denken.  Hier hab ich euch mal die schönsten Strände Apuliens herausgesucht – vielleicht nutzt euch das ja auch für den Strandurlaub im Sommer. Alle Details zu den Stränden in Apulien findet ihr auf dem Blog Italien und Ich der lieben Julia!

Puerto de Sagunto (Spanien):

Mein Strand-Geheimtipp in Spanien

Ich hatte noch nie etwas von Puerto de Sagunto oder Sagunto gehört, bevor ich dort hingefahren bin, um ein paar Tage Strandurlaub zu machen. Das Reiseziel hatte sich eher zufällig ergeben und ich hatte keine Ahnung, was mich erwarten würde. Der kleine Ort Puerto de Sagunto bei Valencia in Spanien hat sich für mich als echter Geheimtipp für ein paar tolle Tage am Strand entpuppt. Noch mehr Infos zu Johannas Geheimtipp findet ihr auf dem Blog Work&Travel und Backpacking!

Strände von Papagayo auf Lanzarote (Spanien)

"<yoastmark

Papagayo – Traumstrände für Sonnenanbeter

Da das Wetter für März viel besser war als erwartet, suchten wir die berühmten Papagayo Strände auf. Diese liegen an der südlichsten Ecke von Lanzarote und laden jeden Sonnenanbeter zum Verweilen ein. Anders als an den meisten Stränden der Insel findet man hier herrlichsten Sandstrand und durch die Felsen sind die kleinen Buchten von einander abgetrennt. Leider erreicht man die Papagayo Strände nur über eine ziemlich holprige Schotterpiste. Dafür ist der „Eintritt“ mit fünf Euro pro Fahrzeug günstig. An sich soll man hier super schwimmen können. Ich muss aber gestehen, dass mir persönlich die Wellen auch hier zu heftig waren, sodass ich mich nicht besonders weit rausgetraut habe. Tolle Bilder kann man hier allerdings einige schießen, wie man nicht nur am Beitragsbild sehen kann. Noch mehr Tipps für Lanzarote findet ihr auf dem Blog Fine on Tour der lieben Josefine!

11 schöne Strände in Europa – Balkan, Skandinavien, Ibiza, Irland, Island, Niederlande, Nordirland, Portugal und Zypern:

11 schöne Strände in Europa - hier in Portugal

11 schöne Strände in Europa – hier in Portugal

Traumstrände in Europa – unsere 11 Tipps für Strandfans.

Von karibisch anmutenden, über mystische bis hin zu eisig kalten Stränden, das sind für uns die schönsten Strände in Europa. Europa ist nicht nur kulturell bunt und abwechslungsreich, sondern hat auch eine Vielzahl an unterschiedlichen Stränden zu bieten. Unsere Traumstrände in Europa und unsere 11 Tipps für Strandfans. Diese Strände haben bei uns auch, aber nicht nur wegen ihrer Temperatur, für Gänsehaut gesorgt. Alle Details zu den absolut schönsten Stränden in Europa von Ines und Thomas findet ihr auf dem Blog Gin des Lebens!

Was sind Eure schönsten Strände in Europa? Schreibt mir gerne einen Kommentar!

Dieser Artikel enthält unbezahlte Werbung!

Es folgt ein Affiliate-Link (mit dem ich ein bisschen Geld verdiene;)

Teilen auf

19 Kommentare

    • Lieblingsspot sagt

      Lieber Oliver, danke für deinen Beitrag zur Blogparade:) Bitte füge noch den Link zu diesem Blogartikel ein, dann bist du gerne dabei! LG, Tatjana

    • Lieblingsspot sagt

      Liebe Michelle, perfekt! Das klingt wirklich schön:) Lieben Dank und liebe Grüße, Tatjana

    • Lieblingsspot sagt

      Liebe Tamara, toller Artikel! Ich freu mich sehr, dass Du dabei bist:) Liebe Grüße, Tatjana

    • Lieblingsspot sagt

      Liebe Silvia, wow, so tolle Bilder! Da möchte ich auch gleich hin:) Danke, dass Du dabei bist und LG, Tatjana

    • Lieblingsspot sagt

      Liebe Katja, danke dir für deinen tollen Beitrag! Du machst wirklich Lust auf Meer:) Liebe Grüße und bis bald, Tatjana;)

  1. Hallo Tatjana,
    ich mache mit einem etwas älteren Beitrag bei deiner Blogparade mit. Sicher ist mein Strand in Puerto de Sagunto nicht der klassische Traumstrand schlechthin, dafür aber ein kleiner Geheimtipp, würde ich sagen, denn der Strand an der spanischen Küste ist bei internationalen Touristen nicht so bekannt und daher sehr authentisch. Außerdem kommen hier auch Kulturliebhaber und Städtefans auf ihre Kosten, da das historische Sagunto und die Stadt Valencia gleich in der Nähe sind.
    https://blog.workntravel.info/puerto-de-sagunto-mein-strand-geheimtipp-in-spanien/
    LG
    Johanna

    • Lieblingsspot sagt

      Hallo Johanna, das klingt toll!:) Ich freue mich, dass Du dabei bist, LG, Tatjana

    • Lieblingsspot sagt

      Liebe Josefine, ich freu mich sehr! Lanzarote hat mir damals auch so gut gefallen:) Danke für Deinen Beitrag und LG, Tatjana

    • Lieblingsspot sagt

      Hey ihr Beiden! Danke für den tollen Beitrag und die schöne Inspiration! Wir sind im Sommdr auch in Kroatien, Montenegro und Albanien unterwegs, da passt Euer Artikel ja perfekt für mich:) und Spitzbergen sieht wirklich genial und eisig aus. Danke und liebe Grüße, Tatjana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.