Europa, Family, Italien Festland, Sommer, Travels
Schreibe einen Kommentar

Wandern am Gardasee mit Kindern oberhalb von Gargnano!

Wanderung Gardasee bei Gargnano

Hübsche, kleine Wanderung hoch über dem Gardasee durch grüne Wälder und mit tollen Ausblicken zur Einsiedelei San Valentino! Hier kannst Du perfekt wandern gehen am Gardasee mit oder auch ohne Kinder:

Das Ziel, die niedliche Kapelle San Valentino, ist zauberhaft in den Fels gebaut mit Blick über den Gardasee!

Wandern am Garadsee zur Kapelle San Valentino:

Der Weg beginnt in dem Bergdörfchen Sasso hoch über Gargnano. Am besten parkt man das Auto direkt im Ort und stärkt sich noch einmal in der urigen Bar am Ortseingang mit einem italienischen caffé.

Steinweg nach oben

Steinweg nach oben

Weiter geht es der Beschilderung folgend durch die kleinen Gassen und bald auch schon auf einem Kiesweg immer weiter nach oben. Das Schild sagt 40 Minuten. Bergauf würde ich aber, je nach Tempo, eher 60 Minuten veranschlagen, mit Kindern nochmal 15 Minuten länger.

Ausblick über den Gardasee

Ausblick über den Gardasee

Aber der Weg macht wirklich Spaß! Es geht beständig relativ steil nach oben über einen guten Steinweg. Ab und zu kommt ein kleiner Bach oder umgestürzter Baum quer. Größtenteils wandert man durch üppigen Wald und manchmal erhascht man einen wunderbaren Panoramablick über Gargnano und den Gardasee bis hin zum Monte Baldo!

Ganz am Ende, kurz vor dem Ziel, wird es noch einmal ein bisschen knifflig zum Laufen, da sehr steil. Aber selbst das ist sogar mit kleineren Kindern machbar.

Kapelle San Valentino im Fels

Kapelle San Valentino im Fels

Endlich oben angekommen, kann man sich die süße Kapelle von innen ansehen und Höhlen und Wege erkunden. Alles in Allem eine wirklich abwechslungsreiche Wanderung mit tollem Zielpunkt! Unbedingt viel Wasser und gutes Schuhwerk einpacken! Zurück geht es dann etwas schneller…

 

Ward ihr schon mal Wandern am Gardasee mit Kindern? Welche Tour könnt ihr empfehlen? Vielleicht interessiert ihr Euch auch für meinen Geheimtipp am Gardasee zum Übernachten?

Dieser Artikel enthält unbezahlte Werbung!

Es folgt ein Affiliate-Link (mit dem ich ein bisschen Geld verdiene;)

Teilen auf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.