LIEBLINGSSPOTs welt, Südafrika
Schreibe einen Kommentar

OmmiBerg Festival in Paarl – ein Weinfest-Highlight!

2008 wurde dieses geniale Event in Südafrikas Winelands das erste Mal ins Leben gerufen und findet seitdem jedes Jahr statt…#Flashback

OmmiBerg Festival 2008, Südafrika

Wine Estate Paarl

Wine Estate Paarl

Das OmmiBerg „um den Berg herum“ heißt, könnte man sich gerade noch denken. Das dies aber Afrikaans ist, eine der elf offiziellen Sprachen Südafrikas, liegt schon wieder ferner. Und dieses Festival findet zum ersten mal 2008 in Paarl statt, einer der bekannten Weinanbaugebiete des Landes neben Stellenbosch und Franschoek.

Südafrika hat mehr zu bieten als das wunderschöne Kapstadt, die Garden Route und „Natur Pur„ in National Parks und Game Reserves, das wusste man schon lange. Die wunderbare Weinroute mit international anerkannten Weinen ist auch schon länger kein Geheimnis mehr… jedoch aber OmmiBerg.

Für Weinkenner und Genießer oder für welche die es werden wollen, ein unverwechselbares Erlebnis mit tiefen Einblicken in die Weinkultur, Land und Leute

Einen ganzen Samstag lang, dieses Jahr die Premiere am 08. März, locken elf Weinanbaugebiete rund um den Berg mit Events, Bands, Spielchen und selbstverständlich ettlichen Weinverkostungen. Natürlich gibt es nicht irgendeinen Wein, sondern die erste Ernte der diesjährigen Weißweine von Chardonnay und Sauvingon Blanc bis hin zu neuen Kreationen wie Chenin.

Bei der Weinernte

Bei der Weinernte

Nach dem ersten Weintasting schon am frühen Morgen begeben wir uns leicht angeheitert auf das Feld des Kelder Windmeul um einen Cabernet Sauvignon zu ernten und hautnah bei der Entstehung des guten Tropfens von Anfang bis Ende dabei zu sein. Zwei Stunden später, um einige Erfahrungen und Bekanntschaften mit Paarls Einwohnern reicher, überlegen wir nun, ob wir noch Weinstampfen oder einfach zum nächsten Open-Air-Zelt der anderen Weingüter weiter fahren sollen. Unser Privat-Weinguide Beyers bringt uns schlussendlich zum Boland Kelder, wo es neben zahlreichen jungen Weißweinen auch rote Weine in einem gemütlichen Weinkeller zu probieren gibt und wir auch gleich mal ein paar Flaschen für daheim kaufen…

Blick über die Winelands

Blick über die Winelands

Gegen Mittag macht sich unser Magen bemerkbar und wir begeben uns zum Seidelberg Estate. Der Anblick ist geradezu bezaubernd, was wir nicht auf den vielen Wein schieben möchten. Der Ausblick vom Restaurant aus auf die unendlichen Weinreben und der sich dahinter erstreckenden Berglandschaft rundet den aufregenden Tag ab. Im großzügigen Garten lassen wir uns auf zwei Liegen im Schatten fallen und genießen das Leben. Ja, dieses Festival hat es wirklich in Sich. Das sollte man nächstes Jahr nicht verpassen.

Hier geht’s zur Website vom OmmiBerg Festival

Dieser Artikel enthält unbezahlte Werbung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.