Edinburgh, Fotografie, LIEBLINGSSPOTs city
Schreibe einen Kommentar

Edinburgh Festival – ein Tag in 15 Bildern!

Edinburgh Festival in 15 Bildern

Im August sind in Edinburgh ja mehrere Festivals gleichzeitig! Die Stadt vibriert, ist voll mit Menschen und an jeder Ecke gibt es Konzerte, Theaterstücke und Stand-up Comedy. Ein Tag im Edinburgh Festival in 15 Bildern!

Fringe Festival Edinburgh (immer 25 Tage im August)

L

asst euch von dieser bunten und quirligen schottischen Metropole mitreißen! Das sogenannte Fringe-Festival findet hauptsächlich zwischen der Esplanade zwischen Castle und North Bridge auf der High Street (Royale Mile) statt. Flyer über Flyer werden einem hier für die tausend Vorstellungen in die Hand gedrückt, Gaukler geben ihre Shows auf der Straße zum Besten. Vieles ist sogar umsonst. Das Flair ist wirklich einzigartig!

Auch im Grassmarket finden sich überall Events.  An jeder Straßenecke gibt es etwas Neues zu entdecken und Edinburgh ist ohnehin eine sehenswerte City! Es gibt keine Regeln und keinen Plan, lasst Euch einfach treiben, guckt in versteckte Seitengassen und saugt die einmalige Stimmung in der Stadt auf! Wir haben in einem Innenhof durch Zufall ein Mini-Festival mit Buden und Live-Musik entdeckt. In einer Nebenstraße gab es auch noch eine Frau mit Falken auf dem Arm zum streicheln und fotografieren.

Natürlich könnt ihr Euch online alle Events des Fringe Festivals ansehen und auch direkt buchen. Oder ihr lasst Euch direkt vor Ort beim Edinburgh Festival inspirieren und nehmt die Flyer auf den Straßen mit. Wir haben uns vorab im Internet zwei bis drei Sachen ausgesucht, die von der Uhrzeit her gepasst hätten. Leider haben wir am Ende nur eine kleine Comedy-Show im Grassmarket-Viertel geschafft, aber es war auf jeden Fall ein witziges Erlebnis.

Military Tattoo, Book-Festival, Edinburgh International Festival & Art Festival:

NNicht zu vergessen das weltbekannte Military Tattoo im Edinburgh Castle. Leider hatten wir dafür keine Zeit mehr… Tickets hierfür unbedingt vorab online reservieren! Das kostenlose Book-Festival in der New Town am Charlotte Square ist auch sehenswert, wenn noch Zeit bleibt. Hier gibt es nette kleine Cafés und die Shoppingmeile auf der Princess Street ist auch nicht weit.

Das International Festival wartet mit hochkarätigen Ballets und Theater-Vorstellungen auf, aber hier darf nicht jeder Künstler mitmachen (daher wurde das Fringe ins Leben gerufen, was so viel heißt wie Randbereich). Und das Art Festival befasst sich, wie der Name schon sagt, mit Kunst in der ganzen Stadt!

Calton Hill Edinburgh

Calton Hill Edinburgh

Auf dem Calton Hill hat man einen atemberaubenden Blick über die Stadt und das Meer und man kann für einen kurzen Moment dem Trubel entfliehen!

Ward ihr schon mal in Edinburgh? Ich finde ja, diese Stadt ist auch ohne Festival unbedingt sehenswert! Wir haben unseren Aufenthalt in Edinburgh mit einer Schottland-Reise kombiniert und waren danach noch am Meer in England Northumberland!

Dieser Artikel enthält unbezahlte Werbung!

Es folgt ein Affiliate Link (mit dem ich ein bisschen Geld verdiene;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.