Kooperation/Anzeige, Lifestyle, Magazin, Nachhaltigkeit
Schreibe einen Kommentar

World Vision Kinderpatenschaft – eine Abenteuer-Reise für Dich und Dein Patenkind!

World Vision Kinderpatenschaft

(Werbung) Je weiter ich reise, umso bewusster wird mir, wie gut es uns hier in Deutschland geht. Dieser Gedanke lässt mich nach unserer Mauritius-Reise einfach nicht mehr los. Daher möchte ich ein Stück vom Glück mit einer Kinderpatenschaft bei World Vision weitergeben und starte damit mit meiner Familie in ein neues, kleines Abenteuer! Vielleicht hast Du auch Lust?

Gerade weil ich selber Kinder habe, versuche ich meinen Kids immer wieder (gerade auf Fernreisen) zu vermitteln, dass es wichtig ist anderen zu helfen, denen es schlechter geht als uns. Als wir nach Mauritius fliegen, erkläre ich meinem Sohn und meiner Tochter, dass Afrika ein armes Land ist. Vielleicht nicht unbedingt Mauritius, aber andere Länder Afrikas, die wir überfliegen.

Dabei kommt mir die Idee, dass gerade eine Kinderpatenschaft bei World Vision meinen Kindern hautnah zeigen kann, wie andere Kinder auf der Welt leben. Und wir aber auch einen Teil dazu beitragen können, dass es ihnen besser geht und dabei ein wundervolles, gemeinsames Abenteuer erleben!

Das Abenteuer Kinderpatenschaft bei World Vision

Zugang zur Schule mit World Vision Kinderpatenschaft

Zugang zur Schule mit World Vision Kinderpatenschaft

Mit nur 1€ am Tag können wir den Kindern in Afrika, Asien oder Südamerika Dinge ermöglichen, die für meine Kinder selbstverständlich sind: zur Schule gehen, ärztliche Versorgung oder einfach nur Bücher zum Lesen und Wasser zum Trinken!

Im persönlichen Kontakt mit dem Patenkind können wir dann erleben, wie unsere Hilfe ankommt. Das ist für meine Kids bestimmt sehr aufregend und nicht so abstrakt. Über die Entwicklung des Kindes können wir uns dann jederzeit online über das Paten-Portal informieren.

Wenn mein Sohn dieses Jahr in die Schule kommt, ist ein Briefkontakt mit dem Patenkind bestimmt auch eine wundervolle Möglichkeit, das Kind und seine Umgebung besser kennenzulernen und zu verstehen. Wer weiß, vielleicht können wir unser Patenkind in Tansania auch eines Tages mal besuchen und mein Sohn mit ihm gemeinsam Fußball spielen?

Meine Kinder sind schon gespannt auf unser Patenkind von World Vision

Meine Kinder sind schon gespannt auf unser Patenkind von World Vision

In den Unterlagen von World Vision und auch online lese ich, dass es möglich ist an einer Patengruppenreise teilzunehmen oder das Patenkind auch auf eigene Faust zu besuchen. Mit ein bisschen Organisation und Vorlaufzeit wäre das bestimmt auch einmal eine Option für uns als Familie!

Wir sind jetzt auf jeden Fall  sehr gespannt, wie es unserem Patenkind in Tansania geht, was sich durch unsere Patenschaft bei ihm verändern wird und ob eine tiefere Verbindung zu unserem Patenkind entsteht. Als Pate können wir per E-Mail oder Social Media hier  in Deutschland trotzdem nah an seinem Leben in Afrika dran sein!

Abenteuer Kinderpatenschaft bei World Vision

Abenteuer Kinderpatenschaft bei World Vision

Ich finde, eine Kinderpatenschaft bei World Vision ist nicht nur für unsere Familie ein kleines Abenteuer. Sie hilft auch unserem Patenkind täglich sein Leben zu meistern und dabei ebenfalls neue Abenteuer zu erleben, wie zum Beispiel Lesen lernen zu können oder etwas zum ersten Mal erleben zu dürfen!

Wie hilft World Vision

Den Kindern ermöglichen wir mit unserer Spende Zugang zu ärztlicher Versorgung, die Sicherung des Schulunterrichtes oder eine gezielte Ernährung. Auch für die Familie des Patenkindes werden verschiedene Schulungen angeboten, unter anderem in den Bereichen Einkommensförderung und Nahrungssicherung. Verbesserungen der Infrastruktur, wie ein Brunnen oder eine neue Gesundheitsstruktur, dienen dem Kind ebenso wie der Dorfgemeinschaft.

Ärztliche Versorgung World Vision

Ärztliche Versorgung World Vision

World Vision setzt die Patenschaftsbeiträge effizient und nachhaltig ein. Durch das Siegel des Deutschen Zentralinstitutes für Soziale Fragen (DZI) wird der verantwortungsvolle Umgang mit Spenden bestätigt. Und im Rahmen einer Spiegel Online Studie wurde World Vision sogar mit dem ersten Platz ausgezeichnet!

Du willst auch Teil des Abenteuers werden?

Dann werde noch heute Pate bei World Vision und unterstütze ein Kind mit nur 1€ am Tag! Reise mit Deiner Familie oder Freunden via Briefkontakt oder Emailverkehr in ein anderes Land und erlebe das Abenteuer Kindern zu helfen hautnah – Karma comes back!

Das Abenteuer World Vision Kinderpatenschaft kann beginnen

Das Abenteuer World Vision Kinderpatenschaft kann beginnen

Habt ihr auch schon eine Kinderpatenschaft bei World Vision und könnt von Euren persönlichen Erfahrungen berichten? Ich freue mich auf Eure Kommentare!

Teilen auf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.