Family, Gastbeiträge, Reisetipps
Schreibe einen Kommentar

Reisen mit Kindern – 6 Tipps für einen entspannten Familienurlaub!

Reisen mit Kindern

Bevor man einen Familienurlaub plant, lohnt es sich, verschiedene Aspekte der zukünftigen Reise zu berücksichtigen. Hier zeigt Euch die Kinderpsychologin Mari Wagner in einem Gastartikel verschiedene Tipps, wie man das Reisen mit Kindern für alle Beteiligten stressfreier gestalten kann.

6 Ratschläge für entspanntes Reisen mit Kindern

Was könnte besser sein als ein guter Familienurlaub? Dies schenkt Euch und Eurer Familie neue Erlebnisse und gewährt der ganzen Familie die Möglichkeit, die Zeit gemeinsam zu verbringen. Aber wie muss man den Familienurlaub planen, um Enttäuschungen zu vermeiden?

Reisen mit Kindern 6 Tipps

Der Schlüssel liegt hier in der Verwendung von bestimmten Strategien erfahrener Reise-Experten, die die feine Balance zwischen glücklichen Ferien und zwischenmenschlichen Beziehungen beherrschen. Hier sind einige Tipps für ein stressfreies Reiseerlebnis für alle.

1. Sich gemeinsam für ein Reiseziel entscheiden

Egal, ob ihr einen Familienurlaub am Meer bevorzugt, ein neues Ziel erkunden oder etwas Neues erlernen möchtet, der Zweck eines Urlaubs kann unterschiedlicher nicht sein. Wenn ihr Euch aber vor der Abreise auf ein gemeinsames Reiseziel einigen könnt, werden im Endeffekt alle zufrieden sein. Wenn ihr gemeinsam nach neuen Abenteuern strebt, arbeiten alle zusammen und mögliche Streitereien bleiben außen vor.

Reisen mit Kindern gemeinsames Reiseziel

2. Besonderheiten jedes Familienmitglieds berücksichtigen

Überlegt Euch im Voraus, wie ihr die Besonderheiten jedes Familienmitglieds berücksichtigen könnt. Ihr kennt Eure Familie am besten, also wissen ihr vielleicht auch schon, was eventuell zu Problemen führen kann. Wenn ihr beispielsweise einen langen, anstrengenden Flug vor Euch habt, plant danach nicht direkt eine weitere Aktivität und lasst bei der Ankunft eine gewisse Anpassungszeit zu. Haben die Kinder Hunger nach ein paar Stunden in einem Museum? In diesem Fall wäre es besser, Mahlzeiten im Voraus zu planen.

Reisen mit Kindern am See

3. Die Zeit zusammen verbringen

Die Entscheidung der ganzen Familie, die Bildschirmzeit im Urlaub zu begrenzen, stellt sicher, dass alle während der Reise anwesend und engagiert sind. Erwachsene sollten ihren Facebook-Freunden mitteilen, dass sie bei ihrer Rückkehr Fotos teilen und die Elektronik der Kinder sollte auf lange Flüge oder Autofahrten beschränkt sein. Wenn die Kinder während der Urlaubszeit nervös sind, ermutigt sie, in ein Reisetagebuch zu schreiben oder etwas zu zeichnen. Und auch wenn es verlockend klingt, kostenlose Spiele auf dem Tablet zu spielen, versucht zumindest während des Urlaubs mehr Zeit zusammen zu verbringen!

Reisen mit Kindern Wandern

4. Familienrabatte in Anspruch nehmen

Möchtet ihr, dass es ein günstiger Urlaub wird? Während ihr nicht unbedingt von großen Gruppenrabatten profitieren könnt, gibt es viele kleine Möglichkeiten, wie Familien die vielen Reise-Rabatte nutzen können. Möglicherweise könnt ihr online Familiengutscheine für die entsprechenden Sehenswürdigkeiten finden, die ihr sehen möchtet, oder es gibt Marketingkampagnen wie „Kinder zahlen nichts“-Wochen für Theater oder große Ausstellungen.

Reisen mit Kindern Freizeitpark

5. Erwartungen herunterschrauben

Einer der wichtigsten Tipps für einen harmonischen Familienurlaub besteht darin, die Erwartungen zu drosseln. Wenn ein Luxusresort oder eine Langstreckenreise über Eurem Kontostand liegt, ist es an der Zeit zu überdenken, was ihr wirklich braucht, um eine gute Reise zu organisieren. Könntet ihr beispielsweise eine teure Villa gegen eine günstigere Unterkunft und den Strand gegen das öffentliche Schwimmbad tauschen? Die meisten Kinder sind ziemlich einfach zu befriedigen und sie werden Abenteuer haben, auch wenn Sie nicht in einem Luxushotel übernachten können.

Reisen mit Kindern Pool

6. Elternnetzwerke nutzen

Fragt andere Eltern nach ihren Reisen, wie viel sie kosten und was sie anders machen würden, um beim nächsten Mal Geld zu sparen. Vielleicht kennen manche von ihnen zusätzliche Tipps für Familienurlaube. Ebenso gibt es in der Online-Welt viele Foren und Blogger für Familienreisen, die bereit und willens sind, ihre Budget-Tipps zu Zielen zu geben, die sie besucht haben.

Reisen mit Kindern Spielen

Fazit Reisen mit Kindern

Es ist egal, wohin in den Familienurlaub man fährt, denn das Wichtigste besteht darin, dass alle Familienmitglieder Spaß haben. Dazu empfehle ich Euch oben genannte Tipps für einen angenehmen und günstigen Familienurlaub zu befolgen. Und welche Tipps zu einem Familienurlaub gefallen Euch am besten?

Reisen mit Kindern Ostsee

Über die Autorin:

Mari Wagner ist eine diplomierte Psychologin aus Köln. Im Jahre 2015 absolvierte sie ihr Master-Studium. Jetzt beschäftigt sich Mari mit der Verfassung von Artikeln über psychologische Gesundheit eines Menschen. Die meisten ihrer Artikel sind auf Familien- und Kinderpsychologie fokussiert. Ihr Hauptziel ist es, den Eltern zu helfen, Kinder ohne Stress zu erziehen.

Spannend ist auch das Thema Nachhaltig Reisen mit Kindern, gesehen bei littletravelsociety.de!

Habt ihr noch weitere Tipps für das Reisen mit Kindern? Immer her damit! Vielleicht interessiert ihr Euch ja auch für die Reiseapotheke mit Kindern!

Dieser Artikel enthält unbezahlte Werbung!

Es folgt ein Affiliate-Link (mit dem ich ein bisschen Geld verdiene;)

Teilen auf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.