Citytrip, Gastbeiträge, LIEBLINGSSPOTs city, Nizza, Sommer
Kommentare 4

Nizza Tipps & Umgebung: Lieblingsplätze einer Einheimischen!

Blick über Nizza

Mara, Gründerin eines Travel Start-Ups, lebt seit ihrer Kindheit in Nizza und genießt das mediterrane Leben an der Cote’d Azur jeden Tag beim Segeln, Wandern oder lecker Essen gehen. Hier verrät sie Euch ihre Nizza Tipps und persönlichen Lieblingsspots! Der nächste Sommer kommt bestimmt…

Meine persönlichen Hot-Spots von Nizza sind zum Beispiel einige schöne Restaurants sowie die Rooftop Bars. Ich liebe ja alle Rooftop Bars hier an der Cote’d Azur, aber diese sind meistens Teil von Luxus Hotels. Bezüglich der Beaches bin ich der Meinung, dass sie in Nizza nicht so schön sind. Es ist nähmlich viel schöner in Beaulieu oder Villefranche zu schwimmen (und auch nicht so weit weg von Nizza).

Nizza by night

Nizza by night

Meiner Meinung nach ist Nizza eine fantastische, kulturelle Hauptstadt der französischen Riviera und bietet eine wunderbare Natur! Meine Hot-Spots sind sebstverständlich die schönen umliegenden Inseln und die verschiedenen Strände der Riviera.

Rooftop-Bars

Während der heißen Sommernächte genieße ich gerne einen Drink auf eine der Rooftop Bars der Stadt, die zu den Luxus Hotels gehören. Die besten Rooftop Bars gibt es im Hôtel Mariott oder Hôtel Le Méridien und Hôtel Plazza. Insbesondere im Sommer ist die Atmosphäre hier extrem romantisch.

Restaurants

Restaurant Nizza Le Plongeoire

Restaurant Nizza Le Plongeoire

Meine Lieblings-Restaurants in Nizza und Umgebung sind Le Plongeoir in Nizza, Le Hussard in Nizza und die Buddha-Bar in Monaco und Maya Bay in Monaco. In Nizzas Altstadt herrscht ein charmantes und pittoreskes Ambiente. Im “Alten” Nizza befindet sich eine besonders breite Auswahl an Restaurants, sowie wunderschöne Blumen- und Antiquitätenmärkte.  Schön zum Essen gehen sind auch noch Le Galet (am Strand), La Réserve, Déli Bo (Brunch) und Pain & Cie (Brunch).

&

Best Beaches

Ich liebe die Beaches von Beaulieu, wo es möglich ist am Strand zu flanieren sowie den diversen Wassersportsaktivitäten nachzugehen und das außergewöhnliche Panorama zu geniessen! Aber im Sommer segel ich lieber bis Antibes oder zur Insel Sainte-Marguerite, wo ich im kristallklaren Wasser schwimmen kann. Ich fühle mich dort wie im Paradies!  Ich mag die Beaches von Beaulieu-sur-Mer und Villefranche lieber als die Strände in Nizza selbst.

Französische Riviera

Französische Riviera

Also würde ich bei einem längeren Aufenthalt in Nizza empfehlen ein Boot zu mieten und in der Nähe dieser Insel Anker zu werfen, schwimmen zu gehen und ein Mittagessen auf dem Boot zu genießen (extrem schön und angenehm!)

Segeln in Nizza

Segeln in Nizza

Golf

Mein Lieblingsgolf-Platz in der Umgebung ist der Golf de Taulane etwas außerhalb von Nizza, der zu einem herrlichen Schloss gehört. Hier glänzt die Sonne ganzjährig, weshalb ein Mittagessen hier immer eine wunderschöne Idee ist!

Must-See Spots in Nizza und Umgebung

Strand von Nizza

Strand von Nizza

Unbedingt sehen muss man natürlich die Promenade des Anglais (Strand) zum Flanieren und Sehen und Gesehen werden, Vieux Nice (Alte Stadt) und die Museen: Musée d’Art Contemporain, Musée Matisse, Musée Marc Chagall, Musée Masséna, Musée d’Art Moderne, um nur die wichtigsten zu nennen. Ich denke auch, dass die kulturellen Highlights der Stadt immer einen Besuch wert sind, wie z.B. das Internationale Jazzfestival, das Musiker aus der ganzen Welt anzieht.

Altstadt Nizza

Altstadt Nizza

In der Nähe von Nizza gibt es berühmte, typische Dörfer der Provence: Eze Village, Saint-Paul de Vence, Antibes, die Parfümeries von Grasse. Alles auch sehr sehenswert!

Sonnenuntergang am Yachthafen

Sonnenuntergang am Yachthafen

Monaco ist selbstverständlich auch ein Hot-Spot für sich: jedes Jahr im Sommer gibt es dort einen internationalen Wettbewerb von Feuerwerken, insgesamt drei Wochen lang. In Monaco gibt es auch noch das Palais, den Hafen mit Luxus Yachten und die schönen Boutiquen. Jedes Jahr findet dort auch das Tennis Tournoi de Monaco und natürlich die Formula 1 statt.

Allgemeine Tipps

Am Abend ist es einfach nur schön in der Altstadt von Nizza spazierenzugehen und abendzuessen. Juan-Les-Pins ist auch ein schöner Ort, wo es viele Restaurants am Strand gibt. Ich würde diesen Ort für ein romantisches Abendessen auch empfehlen sowie Villefranche-sur-Mer. Aber diese beiden Orte sind auch extrem schön zum Schwimmen gehen!

Über Mara

Mara wurde in Paris geboren und ist in Nizza aufgewachsen. Sie verfügt über einen Master of Management and Science von der Université de Nice Sophia-Antipolis. Während ihres Studiums hat sie auch an der International Business School in Nürnberg (Deutschland) sowie am MBA in Rio de Janeiro (Brasilien) studiert. Mara hat auch im Bereich Investment Banking als Analyst in Deutschland sowie in Spanien gearbeitet. Danach arbeitete sie als Beraterin in der Schweiz. Heute ist Mara Geschäftsführerin eines Luxury Travel Start-Ups.

Ward ihr schon mal in Nizza? Was sind Eure persönlichen Nizza Tipps für einen Citytrip? Vielleicht habt ihr auch Lust bekommen auf eine Städtereise nach Barcelona?

Dieser Artikel enthält unbezahlte Werbung!

 

Teilen auf

4 Kommentare

  1. Hi,
    danke für den Beitrag. Die Strandtipps waren für mich besonders interessant. Ich war mit meiner Familie im November für einen Tag in Nizza. Wir fanden es wunderbar!

    Viele Grüße aus Paris
    Feli

    • Lieblingsspot sagt

      Liebe Feli, danke für Deinen Kommentar! Ich war das letzte Mal mit 16 Jahren in Nizza und muss unbedingt bald mal wieder hin! Was sind Deine Lieblingsplätze in Nizza und Umgebung gewesen? Liebe Grüße, Tatjana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.