Amerika, Fernreise, Hotels, Panama
Schreibe einen Kommentar

Oh wie schön ist Panama – Bocas del Toro Geheimtipp

Panama

Hach, es ist, wie wenn es erst gestern gewesen wäre, dass wir an „unserem“ Steg direkt am Meer gesessen und ein Buch gelesen haben. Hier im Casa Acuario auf den Bocas del Toro ist die Welt noch in Ordnung…

Schon die Anreise mit dem Speed Boat vom Festland auf die Hauptinsel Bocas del Toros ist großartig. Dort angekommen, zeigt dieses kleine Eiland mit diversen Bars, Restaurants und Hotels direkt am oder über dem Wasser ihren besonderen Reiz. Wir wollen aber etwas abseits des Trubels unsere einmalige Mittelamerika Reise Revue passieren lassen, die hier in Panama endet.

Isla Carenero

Isla Carenero

Casa Acuario

Wir buchen ein Zimmer im Guesthouse Casa Acuario auf der vorgelagerten Insel Isla Carenero und landen im Paradies. Man muss sich auch hier wieder mit dem Boot hinfahren lassen. Es ist zwar kein Sandstrand, Palmen gibt es dennoch überall und das süße, türkisblaue Haus auf Stelzen sieht aus wie ein Postkartenmotiv. Ich verliebe mich sofort!

Stege und Stelzen auf Isla Carenero

Stege und Stelzen auf Isla Carenero

Es gibt nur vier Einheiten, zwei im oberen Stockwerk und zwei unten. Dazu gehört eine kleine Open-Air Bar mit Kühlschrank und ein paar Stühlen mit Tischen zum gemeinsamen Frühstücken. Das Highlight des Tages ist es, währenddessen den Kolibris beim Essen aus der Zucker-Schale zuzusehen! Ich liebe diese faszinierenden kleinen Vögel…

Die Zimmer sind einfach eingerichtet, aber stilvoll und mit Liebe zum Detail. Auf der Terrasse kann man in der Hängematte auf das endlose blau des Meeres gucken.

Hängematte auf der Terrasse

Hängematte auf der Terrasse

Unser Steg

Und dann wäre da noch dieser besagte Steg. Er ragt weit ins Wasser hinein und wir sind hier fast immer alleine. Idylle pur und der perfekte Abschluss unserer 3-monatigen Reise durch Mexiko, Belize, Guatemala, Nicaragua und Costa Rica.

Umgebung

Wir tuen hier nicht viel. Ab und zu lassen wir uns mit dem Taxi-Boot für einigermaßen viel Geld zu den umliegenden Traumstrände, wie den Red Frog Beach, fahren. Einmal buchen wir auch einen Tagestrip zu den einsamen Buchten der verstreuten Inseln auf Bocas del Toro und gehen zwischendurch Schnorcheln. Aber am Schönsten ist es doch auf unserem Steg am Wasser… oh wie schön ist doch Panama!

Hier geht es zur Casa Acuario auf Bocas del Toro*

Ward ihr schon mal in Panama auf den Bocas del Toro? Wie hat es Euch gefallen? Hier ist auch mein persönlicher Geheimtipp in Malaysia auf Tioman Island!

*Affiliate Link

Teilen auf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.